Mittels Eingabe eines Stichwortes werden Ihnen während dem Eintippen Vorschläge angezeigt. Falls Sie alle Resultate sehen möchten, drücken Sie die Eingabe-Taste.

Das Arbeitszeugnis und seine "Geheimcodes"

Herausgeber: Verlag SKV
Autor: Edi Class, Sabine Bischofberger
Sprache: Deutsch
Auflage: 6. Auflage 2009
Umfang: 105 Seiten
Preis: CHF 24.00
Art.-Nr.: WT1-3058
ISBN: 978-3-286-50946-7
Beschreibung
Dieser Ratgeber richtet sich an Arbeitgeber, Arbeitgeberinnen und Vorgesetzte, die Zeugnisse erstellen müssen, wie auch an Arbeitnehmerinnen und -nehmer, die ein solches richtig interpretieren wollen. Das Buch setzt sich aus theoretischen Grundlagen und praxisnahen Beispielen zusammen. Neben den rechtlichen Grundlagen enthält es zahlreiche Formulierungsvorschläge, Interpretationshilfen der «Geheimcodes» und Checklisten für die Beurteilung der Zeugnisse. Es werden konkrete Schritte aufgezeigt, ergänzt mit Musterbriefen.
Muss ich meine Bitte um ein Zwischenzeugnis begründen? Was gehört in ein vollständiges Arbeitszeugnis? Muss ich unklare Formulierungen und Codes im Arbeitszeugnis akzeptieren? Wie kann ich Zeugnistexte richtig interpretieren? Darf ich verlangen, dass mein Zeugnis abgeändert oder ergänzt wird? Auf solche Fragen gibt das Buch anschaulich Auskunft.
Die 6. Auflage wurde aktualisiert, insbesondere das Kapitel über die von der Gerichtspraxis geprägten Grundsätze. Ergänzt wurde der Ratgeber um Antworten auf häufig gestellte Fragen aus der Zeugnispraxis. Diese Auflage ersetzt die 5. Auflage 2000 (bzw. Nachdruck 2004).