Mittels Eingabe eines Stichwortes werden Ihnen während dem Eintippen Vorschläge angezeigt. Falls Sie alle Resultate sehen möchten, drücken Sie die Eingabe-Taste.

Fahrradmechaniker/in EFZ

Herausgeber: SDBB | CSFO
Sprache: Deutsch
Auflage: 1. Auflage 2011
Umfang: 8 Seiten
Art.-Nr.: FE1-3088
Beschreibung
In der Schweiz gibt es 4 Millionen Velos, und jährlich kommen 350 000 weitere dazu. Auch die Fahrradtechnik entwickelt sich ständig weiter. Neben dem boomenden Elektrovelo-Bereich wird vor allem die Aufhängetechnik immer raffinierter. Von den Zweiradberufen ist es derjenige, in dem die Berufsleute am meisten Kundenkontakt haben.
Die Berufsleute, die im Faltblatt porträtiert werden, sagen es alle: Nicht allein das technische Interesse macht ihnen den Beruf zur Berufung, sondern die Freude am Velofahren. Ihr Wissen beziehen sie nicht aus Verkaufskatalogen. In ihrer Freizeit schwingen sie sich selbst auf den Sattel und probieren die neuesten Entwicklungen aus, und regelmässig erhalten sie die Gelegenheit, an Testtagen die aktuellen Modelle zu erproben.
Sie arbeiten in der Werkstatt, wo sie die Velos von der Kundschaft in Empfang nehmen. Sie reparieren und warten die Fahrräder. Grosse Servicearbeiten wie etwa einen speziellen Gabelservice machen sie eher in den ruhigen Herbst- und Wintermonaten. In den Spitzenzeiten in Frühjahr und Sommer sind sie regelmässig auch im Verkaufsgeschäft anzutreffen, wo sie die Kundschaft kompetent beraten. Von den Berufsleuten wird Ausdauer, Geduld und technisches Flair in der Werkstatt erwartet, gleichermassen aber auch ein überzeugendes Auftreten beim Verkauf von Fahrrädern und Accessoires im Laden.